RATP - aimer la ville Internetseite des Mediators der RATP-Gruppe

Rechtliche Hinweise

Schutz personenbezogener Daten

Schlichtungsanträge werden von der Schlichtungsbeauftragten der RATP, 54 Quai de la Rapée, LAC LC12, F - 75599 Paris Cedex 12, bearbeitet.

Ihre diesbezüglich erhobenen, personenbezogenen Daten dienen mit Ihrer Einwilligung ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihres Rechtsstreits. Sie werden erhoben, um die Situation zu verstehen, die Sie erlebt haben, um gegebenenfalls Informationen mit Ihnen auszutauschen und um Ihr Anliegen zu klären. Ihre personenbezogenen Daten unterliegen der Geheimhaltung. Ihre Kontaktdaten dienen uns zudem zur Zusendung einer Zufriedenheitsumfrage in Bezug auf unsere Schlichtungstätigkeit.

Ihre personenbezogenen Daten werden von der Schlichtungsbeauftragten in keinem Fall zu gewerblichen Zwecken verarbeitet und/oder an interne oder externe Abteilungen oder Unternehmen weitergegeben.

Die für die Bearbeitung Ihres Streitfalles genutzten Daten sind:

Ihre Personalien und gegebenenfalls die Personalien der von Ihnen vertretenen Person, wenn der Streitfall Sie nicht persönlich betrifft

Die Vorgangsdaten, wie die Nummer Ihrer Reklamation, Ihrer Strafanzeige, Ihrer Quittung, Ihre Navigo-Karte etc.

Ihre persönlichen oder geschäftlichen Kontaktdaten (Postanschrift, Festnetz- und Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse)

Den Schriftverkehr (Schreiben, E-Mails), den Sie mit dem betreffenden Unternehmen (der RATP oder einer ihrer Tochtergesellschaften) geführt haben

Alle weiteren Daten, die zur Prüfung Ihres Schlichtungsantrags erforderlich sein können, sprich Informationen, die von den an dem Rechtsstreit beteiligten Abteilungen der RATP oder von Ihnen selbst im Rahmen der Anrufung der Schlichtungsstelle gegeben werden.

Diese Daten sind für die Bearbeitung Ihres Anliegens zwingend erforderlich.

Die Mitteilung bestimmter Daten, wie der Name, Vorname, die postalischen, telefonischen und/oder elektronischen Kontaktdaten, der Gegenstand Ihres Rechtsstreits und die Geschichte Ihres Schriftverkehrs mit dem Unternehmen sind für die Durchführung des Schlichtungsverfahrens zwingend erforderlich. Ohne die Übermittlung dieser Informationen kann keine Schlichtung erfolgen (vgl. Verbraucherschutzgesetz). Die Nichtmitteilung dieser Daten hat ein Aussetzen oder den Nichtbeginn des Schlichtungsverfahrens zur Folge.

Ihre Daten werden für die gesamte Dauer der Schlichtung und 5 Jahre nach Abschluss des Schlichtungsverfahrens aufbewahrt und sind ausschließlich dem Zwecke der Schlichtung vorbehalten.

Bestimmte Daten (Ihre Kontaktdaten, Referenzen) können an die Abteilungen des Unternehmens weitergeleitet werden, mit dem Sie einen Streitfall haben, damit diese dem Schlichtungsbeauftragten ihren Teil der Unterlagen und Informationen übermitteln können, die der Klärung Ihres Streitfalls dienen oder die Umsetzung der vorgeschlagenen Lösung ermöglichen.

Die von der Schlichtungsstelle verarbeiteten Daten müssen für den von Ihnen behaupteten Streitfall relevant sein. Die Schlichtungsstelle wird nur die Daten verarbeiten, die für die Prüfung des Anliegens zwingend erforderlich sind.

Gemäß den geltenden Vorschriften können Sie die Einsichtnahme in sowie die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen. Sie haben zudem ein Recht auf Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit ihrer personenbezogenen Daten (Kooperationsvereinbarung). Die Rücknahme dieser Zustimmung während des Schlichtungsverfahrens führt zum Aussetzen des Schlichtungsverfahrens.

Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der RATP unter der E-Mail-Adresse: [email protected] oder per Post an die Anschrift: RATP, Délégué à la protection des données, LAC LT73, 185 Rue de Bercy, F - 75012 Paris. Allen Anfragen ist ein Identitätsnachweis beizufügen.

Cookies

Bei der Nutzung der Website können Informationen bezüglich der Navigation von Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone, etc.) (im Folgenden „Endgerät“) in auf Ihrem Endgerät gespeicherten „Cookie“-Dateien abgelegt oder abgefragt werden, vorbehaltlich Ihres Einverständnisses zur Speicherung von Cookies, das Sie jederzeit ändern können (siehe nachstehende Rubrik „Cookies zulassen“).

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine Datei, die wir bei der Nutzung unserer Website über Ihren Internetbrowser auf der Festplatte Ihres Endgerätes ablegen können, wenn Sie dafür Ihr Einverständnis gegeben und dem nicht widersprochen haben.

Wofür werden die von der Website gesetzten Cookies verwendet?

Nur der Herausgeber eines Cookies kann die darin enthaltenen Informationen lesen oder verändern.

Wenn Sie sich mit der Website verbinden und diese nutzen, können wir, sofern Sie dazu Ihr Einverständnis gegeben haben, verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät installieren, um den Browser Ihres Endgeräts während der Gültigkeitsdauer des betreffenden Cookies zu erkennen. Cookies werden für die unten beschriebenen Zwecke verwendet, sofern Sie dazu Ihr Einverständnis geben, das Sie über die Einstellungen Ihres Browsers, mit dem Sie sich auf der Website bewegen, jederzeit ändern können.

Die von der Website gesetzten Cookies bieten folgende Vorteile:

  • Anpassung der Darstellung der Website an die Anzeigepräferenzen Ihres Endgerätes (Sprachauswahl, Auflösung, Betriebssystem etc.) während der Website-Nutzung unter Berücksichtigung der Hardware und der Anzeige- oder Lese-Software Ihres Endgerätes.
  • Erstellung von Statistiken sowie Frequenz- und Nutzungsmessungen der verschiedenen Bestandteile der Website (besuchte Rubriken und Inhalte, Besucherparcours, etc.) zur Verbesserung der Relevanz und der Benutzerfreundlichkeit der Website.
  • Speicherung der von Ihnen in ein Formular eingegebenen Daten (Registrierung oder Anmeldung zu Ihrem Konto).


Die von der Website gesetzten Cookies sind Session-Cookies (mit zeitlicher Beschränkung auf die Dauer einer Verbindung mit der Website) sowie dauerhafte Cookies (mit zeitlicher Beschränkung, die über die Dauer einer Verbindung mit der Website hinausgeht).
Session-Cookies sind nur für die Dauer Ihres Besuchs aktiv und werden beim Schließen Ihres Browsers gelöscht. Dauerhafte Cookies bleiben nach dem Schließen Ihres Browsers auf der Festplatte Ihres Endgerätes gespeichert, bis Sie selbst oder Ihr Browser diese nach einer bestimmten Zeit oder zu einem beliebigen Zeitpunkt löschen.

Zur Verbesserungen der Online-Dienste kommen auf der Website auch von Dritten zur Verfügung gestellte Tools zum Einsatz. Die RATP hat jedoch keine vertragliche Bindung zu diesen Partnern und keine Kontrolle über deren Aktivitäten. Es ist daher an Ihnen, Ihre Browser-Einstellungen für das Setzen von Cookies entsprechend selbst vorzunehmen (siehe nachstehende Rubrik „Cookies zulassen“).

Ihr Einverständnis zum Setzen von Cookies:

Sie haben mehrere Möglichkeiten zur Verwaltung von Cookies. Alle von Ihnen vorgenommenen Einstellungen beeinflussen Ihr Surferlebnis im Internet und Ihren Zugriff auf bestimmte Serviceleistungen, die die Verwendung von Cookies erforderlich machen.
Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies in Ihrem Endgerät gespeichert, oder dass das Setzen von Cookies im Gegenteil systematisch oder je nach Absender verweigert wird. Sie können Ihren Browser auch so konfigurieren, dass Ihnen die Annahme oder das Ablehnen von Cookies von Zeit zu Zeit punktuell vorgeschlagen wird, bevor ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert wird.

Im Hilfemenü Ihres Browsers finden Sie alle notwendigen Informationen zum Auswählen und Ändern Ihrer Cookie-Präferenzen:

  • Für Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/fr-FR/windows-vista/Block-or-allow-cookies,
  • Für Safari™: http://support.apple.com/kb/ht1677,
  • Für Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=fr&hlrm=en&answer=95647,
  • Für Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/verbesserter-schutz-aktivitatenverfolgung-desktop,
  • Für Opera™: http://help.opera.com/Windows/10.20/fr/cookies.html.

Wir verwenden insbesondere "technische" Cookies, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website erforderlich sind. Wenn Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Endgerät ablehnen oder die dort gespeicherten Cookies löschen, können Sie bestimmte Funktionalitäten nicht mehr nutzen, die für die Navigation in bestimmten Bereichen der Website erforderlich sind.
Gegebenenfalls lehnen wir jede Verantwortung für die Folgen einer verminderten Funktionstüchtigkeit der Website ab, wenn für die Funktionstüchtigkeit erforderliche Cookies, deren Setzen Sie abgelehnt oder die Sie gelöscht haben, nicht gespeichert und abgerufen werden können.

Geistiges Eigentum
Die gesamte Website ist durch die französische und internationale Gesetzgebung in Bezug auf das geistige Eigentum geschützt. Alle Rechte der Vervielfältigung, auch für herunterladbare Dokumente, sind vorbehalten. Alle Texte, Grafiken, Symbole, Fotos, Pläne, Logos, Videos, Töne, Marken (...) und ganz allgemein alle Bestandteile, aus denen die Website und die Website selbst bestehen, dürfen gemäß Art. L.122-4 des Gesetzes über das geistige Eigentum ohne die ausdrückliche vorherige Genehmigung des Schlichtungsbeauftragten und gegebenenfalls der RATP für die sie betreffenden Bestandteile weder ganz noch teilweise auf einem wie auch immer gearteten Medium dargestellt oder vervielfältigt werden.

Die Nichteinhaltung dieses Verbots stellt eine Verletzungshandlung dar, die zivil- und/oder strafrechtlich geahndet werden kann. Der Schlichtungsbeauftragte und/oder die RATP behalten sich das Recht vor, gegen jede Person rechtliche Schritte einzuleiten, die dieses Verbot nicht respektiert.

Ebenso ist die Nutzung oder Reproduktion des Namens „RATP“ und/oder des dazugehörigen Logos, gleich ob allein oder zusammenhängend, sowie des Namens „Groupe RATP“, gleich zu welchem Zweck und in welchem Medium, ohne die vorherige schriftliche Genehmigung der RATP untersagt.

Haftung des Schlichtungsbeauftragten
Die auf der Website angegeben Daten werden informationshalber gegeben und sind nicht bindend. Der Schlichtungsbeauftragte und/oder die RATP haften nicht für sie betreffende Angaben. Die Angaben können ohne Vorankündigung Änderungen oder Aktualisierungen unterliegen. Der Schlichtungsbeauftragte und/oder die RATP behalten sich für sie betreffende Angaben ebenfalls das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Verbesserungen und/oder Änderungen an der Website vorzunehmen.

Der Schlichtungsbeauftragte und/oder die RATP haften bzgl. sie betreffender Angaben nicht für:
 

  • Direkte oder indirekte Schäden aller Art, die sich aus der Nutzung der Website ergeben, und insbesondere nicht für jegliche/n Betriebsunterbrechung, finanziellen oder kommerziellen Verlust sowie Programm- und/oder Datenverlust insbesondere im Informationssystem des Website-Nutzers.
  • Direkte oder indirekte Schäden aller Art, die sich aus dem Inhalt und/oder der Nutzung der mit der Website verbundenen Internetseiten oder der Internetseiten ergeben, auf die der Nutzer über die Website zugreift.
  • Die Nichtaufrufbarkeit der Website mediateur.ratp.de und/oder einer der mit ihr verbundenen Internetseiten.
  • Versäumnisse und/oder Fehler, die die Website mediateur.ratp.fr womöglich aufweist.

Barrierefreiheit
Die digitale Barrierefreiheit dient dem freien Informationszugang für alle. Neben der Einhaltung der allgemeinen Verordnung zur Barrierefreiheit bietet die Website eine Lupen- und eine Kontrastfunktion. In enger Zusammenarbeit mit den Verbraucherverbänden und Verbänden für Menschen mit Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen wurde die Benutzerfreundlichkeit der Website verbessert. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf eine „leicht lesbare und gut verständliche“ Sprache gelegt.

Dem Entwicklungsteam gehörten Spezialisten für Barrierefreiheit im Internet an.

Nutzer
Der Nutzer der Webseite haftet für alle Dritten, einschließlich der Schlichtungsstelle der RATP, zugefügten materiellen und immateriellen, direkten und indirekten Schäden aller Art, die sich aus der Nutzung oder dem unerlaubten Betreiben der Webseite selbst und/oder eines ihrer Bestandteile ergeben, und dies unabhängig von der Ursache und dem Ort des Schadenseintritts, und haftet gegenüber der Schlichtungsstelle der RATP für die Folgen von Reklamationen oder Maßnahmen, denen sie aus diesem Grund ausgesetzt sein könnte. Der Nutzer der Website verzichtet auf das Einlegen von Rechtsmitteln gegen die Schlichtungsstelle RATP im Falle seiner Verfolgung durch einen Dritten aufgrund der Verwendung und/oder des unerlaubten Betreibens der Website.

Anwendbares Recht
Die vorliegenden Rechtlichen Hinweise, die Website und alle Folgen ihrer Nutzung oder Aufrufbar- oder Nichtaufrufbarkeit unterliegen dem französischen Recht.

Hyperlinks
Das Setzen von Hyperlinks auf die vorgenannte Website ist ohne die ausdrückliche, vorherige Genehmigung der Schlichtungsstelle nicht gestattet.
Wenn Sie Hyperlinks auf die vorgenannte Website setzen möchten, senden Sie uns bitte eine Anfrage.

Wiedergabe von Inhalten
Die Nutzer der Website dürfen Inhalte (Texte, Fotos, Videos, Ton, Animationen etc.), Daten oder Auszüge aus Datenbanken oder Software-Elemente, aus denen die Website besteht oder die darauf zugänglich sind, nicht ohne die ausdrückliche, vorherige Genehmigung des Schlichtungsbeauftragten und gegebenenfalls der RATP für die sie betreffenden Bestandteile, vervielfältigen.
Wenn Sie Elemente vervielfältigen möchten, die auf der Website enthalten sind, senden Sie uns bitte eine Anfrage.

Credits
Konzeption und redaktionelle Bearbeitung der Website:
Schlichter der RATP (Médiateur de la RATP)
LAC LC12
54, Quai de la Rapée
F - 75599 Paris Cedex 12, Frankreich
(Betty Chappe, Laurence Chartier, Marie Rahman)

Umsetzung:
Abteilung für Kommunikation der RATP
54, Quai de la Rapée
F - 75599 PARIS Cedex 12, Frankreich
(Guillaume Auzannet, Yan Rodriguez, Franck Stefanoff)
und
Abteilung SIT (Informationssysteme und Telekommunikation) der RATP
102, Esplanade de la Commune de Paris
F - 93160 NOISY LE GRAND, Frankreich
(Alexis Bourgeois, Sandrine Macé)


Hosting:
Abteilung SIT (Informationssysteme und Telekommunikation) der RATP

Fotorechte:
Photothèque RATP Agence audiovisuelle RATP
54, Quai de la Rapée
F - 75599 PARIS CEDEX 12, Frankreich
(Gilles Aligon, Charles Ardaillon, Jean-Marie Carrier, Bertrand Chabrol, Noam Cilirie, Gérard Dumax, Didier Dupuy, Gilbert Gaillard, Didier Jackson, Bruno Marguerite, Jean-François Mauboussin, René Minoli, René Roy, Denis Sutton, Joël Thibault, Eric Touzé)

Wartung
Abteilung SIT (Informationssysteme und Telekommunikation) der RATP
102, Esplanade de la Commune de Paris
F - 93160 NOISY LE GRAND, Frankreich
(Alexis Bourgeois, Sandrine Macé)