RATP - aimer la ville Internetseite des Mediators der RATP-Gruppe

Das Team

Die Mediatorin und ihr Team

Von links nach rechts: Marie Rahman, Betty Chappe, Laurence Chartier.

Ein aus drei Personen bestehendes Team steht zur Verfügung, um Mediationsanträge mit größter Sorgfalt zu behandeln.

Jedem Kunden muss ein Raum zur Verfügung stehen, in welchem er angehört wird und in dem ein respektvoller und objektiver Dialog möglich ist, so dass ein Weg für eine gütliche Regelung des Konflikts gefunden werden kann. Dies erfordert in erster Linie sehr genaue Nachforschungen, Transparenz und selbstverständlich auch völlige Unabhängigkeit.

Jeder Antrag ist wichtig und in einer unter Druck geratenen Gesellschaft, in der es bedauerlicherweise Ängste und offene Fragen gibt, ist es wichtig, Antworten zu geben. Daher sind das Anhören des Kunden, die pädagogisch geschickte Rekonstruktion der Ansichten und die Suche nach einer gütlichen Lösung von wesentlicher Bedeutung. In der Mediation ist es möglich, sich gleichberechtigt zu äußern und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ist die Chancengleichheit ein Kreativitätsfaktor, um Lösungen zu finden und zwischen dem Konsumenten und dem Unternehmen wieder Vertrauen herzustellen.

Von der Empfangsbestätigung bis zum Vorschlag für eine Lösung ist jeder Fall einzigartig. Der Untersuchung jedes einzelnen Dossiers wird so viel Zeit gewidmet, wie eben nötig ist.